Design Bodenbeläge & Tapeten in Neuss, Düsseldorf und Köln

Ein neuer Bodenbelag - Worauf muss man achten?

Ein neuer Boden muss nicht nur gut aussehen, er muss auch die individuellen Anforderungen der Räumlichkeiten erfüllen. Die Lebensdauer von Bodenbelägen erreichen 10-15 Jahre und sind damit keine kurzfristige Anschaffung. Es lohnt sich daher im Vorfeld genügend Zeit zur Planung und Prüfung der verschiedenen Angebote einzuplanen. Wichtig ist die Nutzung der Räumlichkeiten, ein Teppich in der Küche kann gut aussehen aber ist er wirklich sinnvoll? Einen guten Ansprechpartner für Bodenbeläge in Neuss, Düsseldorf und Köln finden Sie bei Klacer kreatives Raumdesign.

Welche Bodenbeläge gibt es?

Es gibt Designboden, Parkett, Vinylboden, Kautschukboden, Linoleumboden, CV-Boden und Laminat. Die Auswahl an Bodenbelägen ist groß aber überschaubar. Hier stellen wir Ihnen zwei vor:

Design-Bodenbeläge

Bei Design-Bodenbelag spricht man von einem Fußbodenbelag, der vielseitig einsetzbar ist, dabei schnell und einfach zu verlegen. Der Belag wird aus Kunststoff genauer Polyvinylchlorid kurz PVC gefertigt. In den 1960er noch sehr bekannt und beliebt, verlor er im Laufe der Zeit seinen guten Ruf, da er als gesundheitsgefährdend galt. Damit ist schon lange Schluss, in Deutschland gelten schon lange strenge Prüfkriterien, nach heutigem Stand der Wissenschaft ist daher keine Gesundheitsgefährdung zu befürchten. Im Vergleich zu Laminat ist der PVC-Bodenbelag leise zu begehen, kratzresistent und pflegeleicht.

Parkett

Parkett ist der Klassiker unter den Bodenbelägen, einfach und edel bringt er die natürliche Holzoptik und den Charme des Naturstoffes in jeden Raum. Jede der verschiedenen Holzarten hat einen ganz eigenen Charakter, womit jeder Raum individuell gestaltet werden kann. Eine weitere positive Eigenschaft ist die Wärmeleitung von Parkett, es leitet genug Wärme um auf einer Fußbodenheizung verlegt werden zu können.

Für Treppen in Neuss, Düsseldorf und Köln gibt es Treppenbelegung oder Treppenläufer. In einigen Fällen lohnt sich aber auch eine Bodensanierung vor allem dann, wenn das Grundmaterial gut erhalten ist. Lassen Sie sich individuell in Neuss, Düsseldorf und Köln bei Klacer kreatives Raumdesign beraten. 

Passend zum neuen Bodenbelag – gibt es neue Tapeten?

Alle Möbel sind aus dem Raum, in Neuss, Düsseldorf und Köln um den neuen Bodenbelag zu verlegen, warum nicht die Chance nutzen und die Wände neugestalten? Jeder Raum wird mit modernen Tapeten zum individuellen Erlebnis. Dabei sind der Gestaltung keine Grenzen gesetzt. Es gibt eine riesen Auswahl in Neuss, Düsseldorf und Köln von klassisch elegant bis top modern. Als gestalterisches Stilmittel bieten sich Tapeten an, um einen Raum in Szene zu setzen.

Klacer kreatives Raumdesign aus Neuss hat uns exklusiv ein paar ihrer besten Tricks verraten:

  • Um kleine Räume größer wirken lassen, sollte man am besten nur helle Unifarben oder kleinen Mustern verwenden. Große Muster tragen optisch auf.
  • Hohe Decken kann man optisch senken in dem man die Tapete etwa 10-30 cm unterhalb der Decke enden lässt und in Deckenfarbe streicht. Damit wird suggeriert, dass die Decke niedriger ist.
  • Niedrige Räume lassen sich optisch strecken, in dem man senkrechte Muster wählt und bis oben tapeziert. Die Decke selbst sollte hell sein.
  • Einen Bereich besonders betonen kann man, in dem man nur eine Wand in diesem Bereich tapeziert, der Rest des Raumes bleibt weiß oder nehmen die Farbe der Tapete auf. Damit wird die Tapetenfläche als Dekorwand alle Blicke anziehen und dem Raum Struktur geben. Dies bietet sich auch für Räume an, die zwei Funktionen haben wie Wohn- und Essbereich.

Pressekontakt

Klacer kreatives Raumdesign GmbH
Normannenstraße 3

41462 Neuss
Tel: 02131 - 44001
E-Mail: klacer@klacer.de